Archiv für die Kategorie „Allgemeines“

Fehmarn Festival Group e.V. Open Air 2017

Liebe Gäste, liebe Mitglieder,

endlich können wir wieder mit einem Open Air Festival dort anknüpfen, wo wir vor rund 7 Jahren zwangsweise aufhören mussten. Zur Erinnerung : damals durfte uns die Fam. Köneking auf Veranlassung der Unteren Naturschutzbehörde die frühere Festivalfläche nicht mehr vermieten. Am 2. September werden wir wieder ein Festival auf Fehmarn veranstalten. Dies kann leider nicht mehr an dem früheren Ort geschehen, sondern wird auf einer Wiese in Strukkamp, bei dem Anwesen Nummer 29, geschehen.
Für Parkplätze und Verpflegung ist gesorgt.

Wir beginnen um 14:00 Uhr und es werden Schlag auf Schlag insgesamt 7 Bands auftreten.

Mit Freude und Stolz präsentieren wir Euch

Samuel Bos & Band, uns vom Sommerfest 2016 bekannt und in bester Erinnerung,

Purple Struts mit 2 Mitgliedern der uns ebenfalls gut bekannten Band Meiselgeier aus dem Wendland,

First Responder aus dem schönen Hessenland, ein junge sehr gute Gruppe,

Challanger eine verdammt gute Rockband aus vorwiegend Hessen

The Blue Poets mit Marcus Deml, früher Mastermind of Errorhead,

Waitin´ for Punkie vom Plöner See, jung und sehr gut,

Scotch Bonnet, ein Fehmaraner Urgestein und so heiß wie ihr Name.

Ihr seht, es gibt wieder Musik ohne Ende und nur vom Feinsten und vor allem, wie bereits früher,

Eintritt frei.

Jeder Gast ist uns willkommen. Wir bitten allerdings darum, keine großen Taschen, Rucksäcke
u.ä. und keine Getränke in Glasflaschen auf das Festivalgelände mitzubringen.

Wir freuen uns auf einen schönen Festivaltag gemeinsam mit Euch.

Der Vorstand und die Mitglieder der Fehmarn Festival Group e.V.

12.05.17 – MICKE BJÖRKLÖF & BLUE STRIP – LIVE KONZERT

micke - Kopie

 

 

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 12.05.2017 ein.

 

Es findet im Cafe Liebevoll, Burg Fehmarn statt.

 

Der Einlass ist um 19:00 Uhr. Beginnen wollen wir mit dem Konzert um 20:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.

 

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 12.05.2017

 

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

 

 

MICKE BJÖRKLÖF & BLUE STRIP
Micke Björklöf & Blue Strip – das sind Lefty Leppänen an der elektrischen und National Steel-Gitarre sowie Vocals, Teemu Vuorela (Schlagzeug), Seppo Nuolikoski (Bass und Vocals), Tim Roiko-Jokela (Percussion und MalletKAT) sowie der Namensgeber und Leadsänger Micke Bjorklof (Harmonica und Gitarre).
In ganz Skandinavien ist das Quintett seit mehr als zwanzig Jahren für seine Auftritte in verrauchten Bluesclubs wie in großen Stadien bekannt. Seit der Bandgründung im Jahr 1991 gab es nur kleine Veränderungen im Line-Up und die aktuelle Besetzung besteht schon seit mehr als fünfzehn Jahren.
Ain’t Bad Yet heißt das sechste Album der finnischen Bluesrockband Micke Bjorklof & Blue Strip. Aufgenommen wurde es im Oktober 2014 in den walisischen Rockfield Studios, in denen von Queen über Black Sabbath bis zu Oasis schon viele große Bands ihre neuen Platten eingespielt haben. Als Produzent gewann das Quintett den 10-maligen Grammy-Preisträger John Porter (Buddy Guy, B.B. King, Taj Mahal, Keb Mo oder Santana).
2014 gewannen die fünf Musiker dann die Finnish Blues Challenge und repräsentierten Finnland im März 2015 bei der European Blues Challenge in Brüssel.
Pressestimmen;
“Finnish blues phenom Micke Björklöf celebrates twenty-five years of blowing minds throughout Finland and Scandinavia with the heart pumping, soul stopping, Ain’t Bad Yet. The masterful slide guitar driven record shows why Björklöf and his band Blue Strip won the blues award for “Best Band” in Finland” -AMERICAN BLUES SCENE
“Terrific songs and outstanding performances. Micke Bjorklof and Blue Strip definitely hit this one out of the park.”
-PHILLYCHEEZE`S ROCK AND BLUES REVIEWS, USA
“This one should be chasing it down the awards road, as it´s a cracker”- THE ROCKER, UK
“Bluesdoodles gives his CD TEN doodle paws out of TEN.” -BLUESDOODLES, UK
The man has charisma that drips directly from the speakers. -NORDISCHE MUSIC, Germany
“Dynamite vocals backed up with world class slide guitar work”, BLUEBIRD REVIEWS, USA
“I really like Bjorklof’s vocals throughout and Leppanens slide guitar, it´s a tough combo to beat.
This is an excellent release!” -BMANS BLUESREPORT, USA
“Finland’s best kept secret, and possibly hottest commodity”, REFLECTIONS IN BLUE, USA
“Micke Borklof is a dynamite singer”, HAGNER MEDIA, GERMANY
“This album distills the blues as the best smugglers convert methylated
spirits in bourbon contest. A real treat”, MUSIC IN BELGIUM

01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix

01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix

http://www.gdanska.de/wp-content/uploads/2017/04/Thanks-Jimi-plakat-213x300@2x.jpg

 

01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix

Guitar Guinness World Record 2017

Montag, 01. Mai 2017

Beginn: 14:00 Uhr

Open Air auf dem Altmarkt

Eintrittspreis: Frei !!!

Altmarkt 3
46045 Oberhausen
E-Mail: info@gdanska.de

Thanks Jimi Festival Oberhausen 2017

Was ist das Thanks Jimi Festival?

Wieder einmal huldigen wir zum 1. Mai dem großen Gitarristen Jimi Hendrix und halten ihm zu Ehren ein kostenfreies Open Air Festival am Altmarkt vor dem Gdanska ab. Dabei sind wir nicht allein! Bereits zum 16ten Mal findet das Thanks Jimi Festival parallel in Wroclaw und vielen anderen Städten statt.
Um den Meister zu ehren, findet jedes Jahr ein Weltrekordversuch im gleichzeitigen Gitarrenspielen statt. Um 16 Uhr am 1. Mai spielen so viele Gitarristen wie möglich zusammen “Hey Joe”. Wir lassen unsere polnischen Kollegen nicht im Stich und unterstützen das Vorhaben.

28.03.17 – ALEX SKOLNICK TRIO LIVE KONZERT

 

 

neu

 

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 28.03.2017 ein.

 

Es findet im Cafe Liebevoll, Burg Fehmarn statt.

 

Der Einlass ist um 19:30 Uhr. Beginnen wollen wir mit dem Konzert um 20:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.

 

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 28.03.2017

 

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

 

 

Stellt Euch einfach mal die elegante Jazz-Gitarre von Wes Montgomery, Jim Hall und Joe pass vor kombiniert mit dem besten was Heavy Metal zu bieten hat (Ozzy Osbourne, Scorpions und Aerosmith etc.)… Was kommt dabei heraus?:

Das AST (Alex Skolnick Trio).

Sie sind bekannt für ihre exzellenten Interpretationen von HeavyMetal Klassikern und für ihre abgedrehten Eigenkompositionen und ihre Performance voller Tiefe, Stimmung und Charakter, die Fans aller Genre begeistert. Ein AST Konzert wird skeptische Jazzfans schnelll überzeugen und gleichzeitig eingefleischte Metalfans in ihren Bann ziehen – auch ganz ohne Moshpits. 2015 erschien eine Coverstory über den Bandleader Alex, welcher über die Thrash Metal Gruppe Testament bekannt ist, Obwohl Alex Skolnick ein wirklicher Star in der Metal Szene ist, ist er sicherlich nicht einer der üblichen Shredding Gitarristen. In der Tat lehnt er es ab in eine bestimmte musikalische Schublade gesteckt zu werden.“ (Making Music Magazine 2015).

Die Idee für dieses Projekt entstand, während Alex seinen Abschluss in Jazz an der New York’s New School University machte, als er und ein Kommilitone, AST drummer Matt Zebroski, mit Metalmelodien herum experimentieren und sie in ihr Standard Jazz Repertoire einfließen ließen. Bassist Nathan Peck, ein Kommilitione von Pittsburgh Native of Matt’s, kam einige Jahre später dazu.

AST war schon sehr oft Support für das bekannte Gitarrenduo Rodrigo y Gabriela und sie haben zusammen bei Veranstaltungen wie Paris’s Olympia Theater und New York’s Radio City Music Hall. Eine AST Tour in UK wurde dabei folgendermaßen von Musikjournalisten in Dublin und London kommentiert:
“Sie zeigten wundervollen von Rock beeinflussten Jazz.” (Dublin Concerts)
“Alex Skolnick ist so ein leidenschaftlicher, innovativer und experimenteller Gitarrist, wie man nicht viele findet.” (GRTR UK)
“Originalsongs und Metal Cover in einer Jazz-Version, die höchst begeistern.. Opulente, und technisch ausgezeichnete Musik” (Egigs.co.UK)

ALEX SKOLNICK TRIO (live video): https://www.youtube.com/watch?v=2F5lbWissR4
ALEX SKOLNICK TRIO (live video): https://www.youtube.com/watch?v=Tj0PTucbsMw
ALEX SKOLNICK TRIO (live video): https://www.youtube.com/watch?v=w-gqmetYqxk
Alex Skolnick Trio “Electric Eye” (Judas Priest): https://www.youtube.com/watch?v=v6WRMwU5uHo

2016 begab sich die Band auf ihre erste Europa-Tour als Headliner – und sie wurde ein voller Erfolg. Das Trio begeisterte Zuschauer in den Niederlanden, Deutschland, Polen, Slowenien, Tschechien und Österreich. Unter den Zuschauern befanden sich Jazzliebhaber und Metal-Fans, die neugierig waren, was der Leadgitarrist der Thrash Metal Band Testament da nun bietet.

Alex Skolnick und sein Trio haben gerade ein neues Live-Album herausgebracht, und sie haben ihre US Promo-Tour abgeschlossen. Nun werden sie im März 2017 mit ihrer neuen Show in Europa auftreten. Sie werden Konzerte in England, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Österreich, Deutschland, Ungarn, Tschechien, Dänemark, Schweden und Norwegen spielen. Beim Konzert spielen AST einen Mischung aus obligatorschen Originalstücken mit radikal veränderten aber doch tief gefühlvollen Arrangements der Scorpions, Aerosmith, Ozzy, Judas Priest und anderen, bis zu Standing Ovations.

Alex Skolnick (an der Gitarre und Gesang, Matt Zebroski (Schlagzeug), Nathan Peck (Akustischer Standup Bass) sind Virtuosen besonderer Klasse, die es lieben anspruchsvoll vor ihren Fans zu performen. AST beglückt sein geneigtes Publikum, aber gleichzeitig bedienen sie sich auch ganz ungeniert in ganz andere Musikgenres. Wie auch Steve Vai, Kirk Hammett und Charlie Hunter, ist auch Alex einer der erfolgreicheren Schüler des Gitarren-Heros Joe Satriani.
Die Internationale Musikpresse war überaus aufgeschlossen und begeistert was die Unterstützung des Trios betrifft. Seit ihrer Gründung hat AST eine ganz eigene Jazz Kolumne in Billboard, und sie haben 4 ½ Sterne von Downbeat bekommen, und sie wird rezensiert von Jazziz, The Village Voice und vielen anderen. Nun da sie eine erfolgreiche Europa-Tour in der Tasche haben und mehr in Arbeit, beginnt ein ganz neues Kapitel für AST.

 

04.02.2017 – Indian Summer – LIVE-Konzert

Indian Summer II - Kopie

 

 

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 04.02.2017 ein.

 

Es findet in Utes Scheune ( bei dem Café Flora ) in Fehmarn-Altjellingsdorf statt.

 

Der Einlass ist um 19:30 Uhr. Beginnen wollen wir mit dem Konzert um 20:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.

 

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 04.02.2016

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

 

Die Musiker aus Hamburg starteten im Jahre 2000 als gitarren- und mehrstimmiges Barmusik-Trio. Heute sind die drei Musiker ein Garant für akustisch geprägten Westcoast-Rock und Blues mit Country- und Folkeinflüssen. Bei ihren musikalischen Expeditionen in die letzten 30 Jahre Rockgeschichte experimentiert »Indian Summer« an den eher unbekannten aber stimmungsvollen Glanzstücken bekannter Künstler wie z.B. Fleetwood Mac und Bob Dylan. Damit steht man dem Publikum mit intensiver, ausgelassener Spielfreude gegen-über, und zieht mit einer Songmischung aus groovenden, harmonischen und weichen Klängen bei Live-Auftritten die Zuhörer in ihren Bann. Unplugged-Musik in Vollendung eben!

7.1.2017 – Cliff Stevens & Band LIVE-Konzert

2

 

 

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 7.1.2017 ein.

Es findet in Utes Scheune ( bei dem Café Flora ) in Fehmarn-Altjellingsdorf statt.

Der Einlass ist um 19 Uhr. Beginnen wollen wir mit dem Konzert um 20:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.

Am 29. September erschien sein neues Album, das sehr erfolgreich war und wir Ihn deswegen für euch nach Fehmarn bringen.

 

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 07.01.2016

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

 

Cliff Stevens ist ein preisgekrönter Blues-Gitarrist aus Montreal, Kanada. Er ist ein publikumsgefeierter, energiegeladener Gitarrist der im Stil von Eric Clapton, Freddie King und Stevie Ray Vaughan spielt. Cliff begann vor rund 35 Jahren professionell Gitarre zu spielen. In dieser Zeit spielte er als Sideman in verschiedenen Bands, an vielen Standorten und vor unterschiedlichen Zuschauergruppen. “Clapton jammte nur eine Nacht und ich war hin und weg”, sagt Stevens über ein Cream Konzert, das er im Jahre 1968 in Montreal besuchte. “Dann sah ich Johnny Winter 1970 und verinnerlichte jeden Lick, den ich speichern konnte.” Er erhielt den Lob der Kritiker für seine beiden Songs auf dem Compilation-Album “Preservation Blues Review” aus dem Jahr 1997. Sein letztes Album aus dem Jahr 2009 mit dem Namen “Feelin ‘the Blues” enthält atemberaubende Blues Stücke sowie auch sechs Eigenkomposiitonen. Cliff war mit diesem Album 18 Monate in den Top 100 der “New CD Charts” und als Album des Jahres von Le Lys Blues nominiert. Als die Cliff Stevens Band 2014 in Europa als Support für Wishbone Ash tourte, spielte sie von Januar bis Februar in 33 Städten in fünf Ländern und gewann viele neue begeisterte Fans. Cliff Stevens – Ein großer Gitarrist, der den Blues mit einer von der Straße gehärteten Stimme der Erfahrung singt. Die Cliff Stevens Band ist ein absolutes Muss!

03.12.16 – Hanne Kah Live-Konzert

123

Liebe Mitglieder und Gäste,

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 03.12.2016 ein.

Es findet in dem Dörfergemeinschaftshaus Meeschendorf statt.

Beginnen wollen wir um 19:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

Der öffentliche Teil unseres Konzerts am 3.12.2016 wird sich noch ein wenig interessanter dadurch gestalten, dass er mit einer musikbegleiteten Lesung von Frank Schäfer über seine Veröffentlichungen über Jimi Hendrix beginnen wird.

Hanne Kah wird außerdem zu dritt ein Musikcent spielen und zwar begleitet von Patrick Jost und Niklas Querheim. Damit die 3 nicht so alleine sind, wird noch eine Geige hinzu kommen, gespielt von Allison Haber.

Der Beginn unserer öffentlichen Veranstaltung wird deshalb auf 19:30 Uhr vorverlegt.

 

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 03.12.2016

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

 

 

Hanne Kah ist eine junge Musikerin aus Mainz, deren Musikstil sich als Folk mit Einflüssen aus den Bereichen Rock, Pop und Country beschreiben lässt.

Die Songs fließen aus der eigener Feder und sind getragen von Gesang und Gitarre, ein Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden, rockigen Sounds.
Ein persönlicher Traum erfüllte sich für Hanne Kah mit dem Support für die amerikanische Sängerin Terra Naomi.
Gigs gab es in den letzten Jahren mit Alin Coen & Band, ELAIZA und Gregor Meyle. Weitere Höhepunkte waren für Hanne die gemeinsamen Auftritte mit Nena bei den Mainzer Sommerlichtern 2016, mit Andreas Bourani in Frankfurt sowie mit Axel Prahl, Judith Holofernes und Marla Glen beim Inselleuchten Marienwerder Festival.

Hanne Kah und ihre Band haben aktuell im Studio “Spielhalle” mit dem Produzenten Marc Jullien ihr erstes Album “Hand full of secrets” fertiggestellt, welches am 07. Oktober 2016 erschienen ist.

Vorab veröffentlichten sie von dem neuen Album  am 29. Juli 2016 die Single “Cards”, die sie am gleichen Tag im Vorprogramm von Nena bei den Mainzer Sommerlichtern und am darauffolgendem Montag zu sehr früher Stunde im zdf-Morgenmagazin vorgestellt hat..

Hanne ist fast immer mit ihrer Band unterwegs, die aus Patrick Jost an Gesang, Gitarre und Akkordeon, Malte Schmidt am Schlagzeug und Keyboard, Niklas Quernheim am Kontrabass und E-Bass, sowie Suvi Mauer am Piano besteht.

8.10.2016 – The Red Phone & Audiocircus LIVE

neu

Liebe Mitglieder und Gäste,

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem Musikfest am 08.10.2016 ein.

Es findet in der Hauptstr. 32 in Petersdorf (im Ferienhof Haltermann) statt.

Beginnen wollen wir um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 12€ und beinhaltet beide Bands.

2 BANDS – 1 EINTRITTSPREIS!

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 8.10.2016

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group


The Red Phone

The Red Phone ist eine dreiköpfige powervolle Band aus den Niederlanden, welche sehr einprägsame Songs zu bieten hat, die sich in die Richtung Rock, Blues und Soul bewegen. Die Musik von The Red Phone ist aufrichtig, rau und manchmal zart.
Wie alles begann
Die drei Jungs haben vor der Zeit von The Red Phone in verschiedenen blues & roots Bands gespielt . Mathijs und Mark haben sich im Jahr 2003 zusammengetan und spielten in einer surf & rock’n’roll swing Band – „The Germaphonics“. Zur selben Zeit hat Seán eine blues rock Band namens Seán Walsh Band gegründet, die zwei renommierten Alben rausgebracht hat und durch ganz Europa tourte. 2012 kamen sie auf die Idee, eine perfekte Mischung aus ihrer musikalischen Erfahrungen zu kreieren – The Red Phone!

Live
Die Bühne ist das zweite Zuhause für diese drei grandiosen Gentlemans. Eine Show von The Red Phone garantiert im jeden Fall gute, rohe Rockmusik, die das Publikum auf jedem Konzert zum kochen und abtanzen bringt!
In ihrer noch kurzen Existenz, hat The Red Phone schon eine bemerkenswert starke Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Grund dafür sind viele Konzerte in zahlreichen Clubs und Festivals in den Niederlanden. Außerdem ging die Band auf etliche erfolgreiche Tourneen in Polen. Ihr Geheimnis ist der Mix aus guter Musik, kraftvolles Auftreten und die Fähigkeit das Publikum in den Bann zu ziehen!

Filmakzent – Sonny Boy
Die Single Sonny Boy wurde in dem Film von Regisseur Arne Toonen – Black Out (2012), mit Birgit und Katja Schuurman, Semmy Schilt und Robert de Hoog verwendet! Sie durfte eine spannende Mordszene begleiten…

Nach Erlangung des Kritikerlobs in der Presse mit ihrer eigenen EP, begann die Band im Tonstudio ein Album in voller Länge zu produzieren. Dieses repräsentative Projekt würde komplett aufgenommen, produziert, gemixt und gemeistert von den Bandmitgliedern selbst. Im Dezember 2014, veröffentlichte die Band das Album und benannte es mit dem Namen „Dancing like a shark“.

Line up:
Guitars & vocals: Seán Walsh
Bass & backing vocals: Mathijs Vermeulen
Drums & backing vocals: Mark Kieboom


Audiocircus

Die Band
… und was lässt sich über die Musik dieser R’n’B Rock Band sagen?

Stuart Epps (Produzent von Led Zeppelin, Elton John ..):
„The best music I heard from Germany,ever!“

Sascha Pierro (Marquess):
“Die Jungs sind heiß!”

Kein Wunder, denn die Jungs kommen aus „Rockcity“ Hannover, eine Stadt die schon Größen wie die Scorpions oder Fury in the Slaughterhouse hervorgebracht hat.

Seit der Bandgründung Ende 2011 gab es einige Wechsel in der Besetzung. Jetzt haben sie sich gefunden und sind bereit für ihr Debutalbum:
Fabian Böhmer – Gitarre
Phil Eckhardt – Bass, Gesang
Kendrick (Kenny) Macasero – Gesang
Sebastian Scholz – Schlagzeug
KA – Gitarre

Hier gab es kein Casting – hier war die Musik das alleinige Kriterium.
Die Zeit wurde genutzt um Erfahrungen zu sammeln.
Und wie geht das besser als Live zu spielen.
Ob Musikkneipe mit kritischem Publikum wie das BeLaMi in Hamburg oder die Volkswagen Halle in Braunschweig als Vorgruppe von Silbermond – nur positive Stimmen sind zu hören.

Selbst entscheiden wann der nächste Schritt in der Entwicklung erfolgt, auch das ist wichtig für die Band.

Die Musik
So entstanden Songs, die so klingen, wie es sich die Fünf zusammen mit Ihrem Hannoveraner Produzenten Florentin Adolf vorstellen:
Nicht glatt gebügelt für die Medien – sondern mit emotionalem Druck und Seele, die man fühlt.
Aber auch mit genügend Freiraum, die Lieder im Konzert richtig auszuleben.
Außergewöhnlich: 2 Songs wurden live im Studio eingespielt. Keine Kompromisse, alles klingt wie die Band live klingt.
100 % Authentizität !

Das Debut – Album erschien am 29.01.2016 auf dem Label

im Vertrieb von Cargo Records als CD und bei finetunes als Download & Stream.

Sommerfest 20.08.2016 – LIVE Samuel Bos & Band

Samuel Bos & Band

Liebe Mitglieder und Gäste,

wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem Sommerfest 2016 ein. Es findet in Strukkamp 29 statt.

Beginnen wollen wir für Mitglieder und Familienangehörige um 15 Uhr mit gesel-ligen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen, was natürlich nur klappt, wenn Ihr ausreichend Kuchen backt und mitbringt.

Damit nicht alle die gleichen Kuchen backen, sprecht bitte Hilke Hahn ( 04372-806096 ) als Kuchen-Koordinierungsstelle an.
Ab 17:00 Uhr wollen wir grillen und uns für das um 19:00 Uhr beginnendes Konzert der Samuel Bos Band stärken.

In der Scheune wird ein befreundeter Maler eine kleine Kunstausstellung zei-gen, ihr könnt gerne auch Stände mit handgearbeiteten Mützen, Taschen, ge-batikten T-Shirts, Tüchern u.ä. aufstellen, müsstet Euch dazu aber bitte vorher bei mir anmelden. In unserer Halle wollen wir außerdem einen Querschnitt früherer Festivals vor-führen.

Für Speisen, Getränke und das Konzert werden wir einen Kostenbeitrag von
Pauschal 15,– € je Erwachsenem erheben.

Zu dem Konzert ab 19 Uhr sind auch Gäste herzlich eingeladen. Von ihnen werden wir einen Kostenbeitrag von 10,– € erheben, wie dies bereits in der Vergangenheit geschehen ist.

Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen. Umso schöner wird das Sommerfest ja auch werden.

Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 20.8.2016

Der Vorstand der Fehmarn Festival Group

SAMUEL BOS & BAND

Im Jahr 2013 begann Sänger und Gitarrist Samuel Bos, intensiv an seinen eigenen Songs zu arbeiten. Heraus kamen 10 englischsprachige Rock/Pop Nummern mit hohem Wiedererkennungswert. Schon bald fand er mit Patrick Bernhardt am Schlagzeug, Robert Powilleit am Bass und Daniel Schmidt an den Keyboards die richtigen Mitstreiter für die anstehenden Livegigs.

Letztes Jahr wurde das Debütalbum „Bright Lights“ veröffentlicht, welches auf allen gängigen Online Portalen erhältlich ist. „Gute Melodien die ins Ohr gehen und Emotionen auslösen sind mir besonders wichtig“ Aus dieser Motivation heraus entstehen weiterhin Songs die zwischen rockigeren Klängen und gefühlvollen Balladen wechseln und immer ein positives Grundgefühl hinterlassen. Für das Jahr 2016 ist ein weiteres Album geplant.

JHV 10.10.2015

Manuel Köneking hat mir mitgeteilt dass er sein Amt als 2. Vorsitzender gekündigt hat.
Die der Familie Köneking gehörende Festivalfläche wird nicht mehr für Festivals verpachtet. Dafür wird die Durchführung des Konficamps weiterhin genehmigt.

Ich bitte um zahlreiche Teilnahme um zu beraten wie es weiter geht.

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem wir wegen der Erkrankung unseres 1. Vorsitzenden, Martin Schulte, die bereits angekündigte Jahreshauptversammlung noch einmal vertagt hatten, lädt der Vorstand nunmehr zur Jahreshaupt- versammlung 2015, am 10.Oktober 2015 im Cafe Flora, Altjellingsdorf 1, 23769 Fehmarn, 19:00 Uhr ein.

Martin Schulte ist vor kurzem wegen seiner noch länger andauernden Erkrankung von seinem Vorstandsamt zurückgetreten, sodass diese Einladung nicht durch ihn, sondern durch die verbliebenen Vorstandsmitglieder erfolgt.
Der Vorstand schlägt folgende Tagesordnung vor :

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2014 4. Bericht des Vorstandes
5. Bericht des Kassenwartes
6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenwartes
7. Entlastung des Vorstands
8. Neuwahl des 1. Vorsitzende
9. Neuwahl des 2. Vorsitzenden
10. Neuwahl des Kassenwartes
11. Neuwahl des Schriftführers
12. Neuwahl des 2. Kassenprüfers
13. Bericht über den Stand des Rechtsstreites wegen des FOA 2012 14. Aussprache über die Zukunft der Fehmarn Festival Group

Aus uns bisher nicht bekannten Gründen hat die Familie Köneking als Eigentümerin des Festivalgrundstückes, vertreten durch unseren 2. Vorsitzenden Manuel Köneking, mitgeteilt dass uns mit sofortiger Wirkung dieses Grundstück zukünftig nicht mehr für die Durchführung des FOA zur Verfügung steht.
Obwohl der Vorstand und verschiedene Vereinsmitglieder intensiv nach einer Ersatzfläche gesucht haben, konnte eine solche bisher nicht gefunden werden. Es ist also zu befürchten, dass ein Fehmarn Open Air Festival auf absehbare Zeit nicht mehr durchgeführt werden kann.
Es stellt sich also die Frage, wie es mit unserem Verein und der Fehmarn Festival GmbH weitergehen soll. Wir sind deshalb für möglichst zahlreiche Teilnahme unserer Vereinsmitglieder dankbar.

Neue Termine
  • Sa
    02
    Sep
    2017

    Open Air Festival

  • Mo
    30
    Okt
    2017

    Nacht der Gitarren

FFG auf Facebook